Samstag, 4. Februar 2012

Vier Jahre -ein Blick- Teil IV

... meine Lieblingsecke, ganz hinten im Garten...hier hat alles, mit einer Hosta und einer vermeintlich weißen Clematis- die sich dann als eine Blaue herausstellte, begonnen. Der aufmerksame Leser kennt diesen Bereich ja eigentlich, trotzdem zeige ich ihn hier nochmals... ich mag ihn einfach...

 Juni 2008, rechts am zweiten Baum, die erste Pflanzen, der Rhododendron ist uralt und wunderbar wenn erblüht, erst zart rosa, dann weiß.
 Juni 2009, Konturen sind schon zu erkennen, Hostas gibt es bereits Einige... und links ist der Anfang des Inselbeetes gemacht, der Rasen sieht auch schon besser aus...
 August 2009, mittlerweile habe ich meine Geburtstagsgeschenke im Inselbeet versenkt, der Beginn einer ständigen Vergrößerung...
...ich brauch mehr Platz!!!...
 September 2009, schon wieder ist das Inselbeet größer und auch die Beete am Rand werden nachgearbeitet
so bleibt es dann erstmal über den Winter, November 2009...
 um im April 2010 in ein neues Gartenjahr zu starten.
 Ich glaube, dass Inselbeet ist schon wieder größer? Juni 2010...
 ... und noch mal... August 2010...
 September 2010 (mit Kirschbaum im Bildhintergrund Mitte)
 Oktober 2010 (ohne Kirschbaum- den haben wir gekillt es war ein verschatteter Krüppelbaum...)
im November 2010 noch schnell den Süßkirschbaum gesetzt...
und in das Beet eingebunden... (oh wie schön, dass gibt neue Pflanzflächen)
 März 2011, das neue Gartenjahr beginnt, welch merkwürdige Beetform bei der Kirsche...
die Töpfe waren nächtlicher Frostschutz für die Rosen aus Belgien, die auch bei der Lieferung im Februar 2011 schon fleißig am Austreiben waren...Zwei von Dreien haben damals überlebt...
 Anfang Mai 2011
Ende Mai 2011
 Juli 2011
 September 2011
 Oktober 2011
November 2011... und wieder ist ein Gartenjahr zu Ende...

Kommentare:

  1. Ubyło drzew i trawnika, a przybyło kwiatów :-) i dobrze. Pozdrawiam. *** Verschwunden Bäume und Gras und Blumen sind gekommen und gut :-). Yours.

    AntwortenLöschen
  2. Wie herlich seht deine Garten aus. Wenn ich eine Garten hatte wie du war ich niemals mehr am urlaub. Wie geht es dir mit die kälte. Auch hier war es heute nacht -22C. War schöner gewessen dieses wetter zu haben nur mit Weinachten. Hofentlich ist es schnell vorbei.
    Warme Grusse
    Marijke

    AntwortenLöschen
  3. Der Post hat mit sehr gefallen.
    Es ist so schön, wenn man als Gärtner(in), den Wandel im Garten von Jahr zu Jahr, verfolgen kann. Du kannst sehr stolz auf Deinen Garten sein.
    Wünsche Dir ein erfolgreiches 2012 Garten Jahr!!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Mensch Annette... Das sieht einfach klasse aus ! Du bist das beste Beispiel dafür, dass es wichtig ist, immer wieder Fotos aus der gleichen Perspektive zu machen und du bestärkst mich darin, meinem GG doch noch mehr Rasen abzuschwatzen *lautlach* !!!
    Genial... Leider hatten wir letzte Nacht -24°C und diese Nacht wird es wohl noch kälter werden und so langsam gehen mir die Pflanzen aus, die diese Kälte vertragen... Schlimm... Ich wünsch dir ein tolles Wochenende und ich freu mich schon auf die nächsten Gartenausblicke von dir *gg*. GLG aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für eure lieben Kommentare, ich freu mich so ;-)
    Christine Ann, wo wohnst du... 24 Grad? ist ja schlimmer als bei uns... und Sibiren liegt doch ganz bestimmt näher an uns dran ;-) Habe gerade dein Profil angeschaut und weiß jetzt warum du so schöne Layout`s machst siehe dein RoteBeeteSalat ;-)
    Marijke, ich gehe täglich in den Garten und "rede" mit meinen Pflanzen, auf das sie durchhalten und warme Gedanken bekommen...;-) Liebe Grüße an euch alle Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Annette, hab gerade erst deine Antwort gesehen... Ich schau immer so gern bei dir rein - da hüpft mein Gärtnerherz *gg*.
      Nun, ich wohne in Baden-Württemberg. Uns und Bayern hat es ganz schön im Griff - heute früh sind es -27°C. Ich hab es fotografiert, denn das ist neuer Rekord...
      Jaaaaaaa, deshalb mach ich solche Layouts - I love my job *gg*. Ich wünsch dir einen guten Start in die Woche und sage: bis bald !!! GLG aus dem Waldhaus, Christine

      Löschen
  6. Wieder so schöne vorher-nachher-Bilder von Deinem Garten Annette!
    Schöne Räume und sehr gelungene Pflanzung - was braucht frau mehr?
    Klasse geworden!
    Irgendwann frage ich jetzt doch bald mal, ob ich Dich besuchen darf.
    Wenn´s ned gar so weit wär´.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  7. Diese Ecke deines Gartens gefällt mir besonders gut. Die geschwungene Rasenkante sieht in jedem Entwicklungstadium gut aus und die Bäume im Hintergrund sind ein wunderbarer Rahmen für deine Beete.

    Bis jetzt sieht es in meinem Garten gut aus, trotz den -16 Grad. Die Schäden zeigen sich leider erst im Frühjahr.

    Liebe Grüsse Rosana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Annette,
    mal wieder Genuss pur, Deine Bilder anzuschauen.
    Mein LG hätte seine große Freude, an Deinen sauber abgestochenen Rasenkanten, welche ich NIE so hinbekomme.
    Dass dies Deine Lieblingsecke ist, kann ich sehr gut verstehen. Die hast Du klasse gestaltet.
    Neben Dein erstes Bild, könnte ich eins aus meinem Garten stellen, es ist fast identisch. Nur leider bin ich mit meiner weiteren Arbeit, bis dorthin noch nicht vorgedrungen. Deine Bilder inspirieren mich, vielleicht in diesem Sommer doch mal dort mit einer Bepflanzung zu beginnen. Hach, ich könnte einen Gärtnersgehilfen gebrauchen ... lach

    Einen schönen Sonntag wünscht Dir Joona

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Joona, ich kann dich nur ermutigen, den Spaten als deinen Gärtnerehilfen auszuwählen, oder deinen GG- manchmal hat er bei mir, (der Frau zuliebe) auch Hand angelegt, die Rasenkanten mache ich zwei-drei mal im Jahr, eine anstrengende Arbeit, weil ich an einem Tag den ganzen Garten schaffen will...und meist bereits nach der Hälfte platt am Boden liege ;-)
    Liebe Renate, immer komm vorbei, jederzeit gern, so eine Reise kannst du ja mit Potsdam oder Berlin verbinden, da gibt es auch eine Menge zu sehen... Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Annette!
    Ich seh schon, bei dir muss auch immer mehr Rasen dran glauben! So wird es immer schöner in deinem Garten!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Annette,
    Man sieht, wie viel Liebe du in deinen Garten investierst. Vorher- Nachherbilder finde ich immer sehr interessant. Man sieht so gut, ob die Pflanzen auch über einen längeren Zeitraum harmonieren.
    Bei dir stimmt natürlich alles. Ich plane auch zwei neue Beete. Die Hauptarbeit (meinen Mann überzeugen, dass ich dringend mehr Platz für Stauden brauche) habe ich fast erledigt.
    Jetzt heißt es auf passendes Wetter warten.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Annette, ich bin begeistert von Deinem Garten. Mir gefallen diese runden, zarten Formen besonders gut.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Thank you for the tour, it was amazing to see the transformation! You are so lucky to have so much space to work with, and it all looks beautiful.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Annette,
    ich wünschte, ich hätte ein so begnadetes Händchen wie Du, und natürlich so einen Garten - ich bin entzückt! Danke für Deinen lieben Kommentar, leider war es nicht der Winterblues, sondern furchtbare Rückenprobleme. Mir fehlt einfach der Spaten, und der Frühling auch und überhaupt... Aber Du hast Recht, bald isses soweit! Viele liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Annette!
    Ich habe Deinen Kommentar im Waldhaus über das Bügeln gelesen und dachte mir, bei dieser Gleichgesinnten muß ich doch mal vorbei schauen.
    Und ich wurde nicht enttäuscht. Dieser Post ist ja wohl der Wahnsinn.
    Da drängelt sich doch seit einiger Zeit ein drittes Beet von links ins Bild?
    Ich möchte mal in 2 Jahren Deinen Garten sehen. Dann gibt es gar keinen Rasen mehr. Aber Rasen wird auch überbewertet.
    Viel Spaß bei der Gartenarbeit!
    Liebe Grüsse
    Miriam

    AntwortenLöschen
  16. ... und wieder bin ich bei dieser tollen Bilderreihe gelandet :-)
    Mehr, bitte bitte mehr davon! Ich finde es einfach wunderbar, die Verwandlung Deines Garten zu sehen! Er ist so schön geworden, die Raumbildung ist super interessant. Interessant auch, dass sich der Sitzplatz verändert, die Blickpunkte und Perspektiven.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen