Sonntag, 29. Januar 2012

Vier Jahre -ein Blick- Teil III

Das blaue Beet...ist eigentlich gar nicht Blau... Eine Idee aus dem letzten Winter. Durch Rosanas Blog und ihre Leidenschaft für "Blaue" Rosen fühlte ich mich motiviert, auch mir das ein oder andere morbide Röslein in den Garten zu holen. Allerdings ist das Farbspektrum der gepflanzten Rosen- Magenta, Herkules, Florence Delattre, Lavender Pinocchio und Sandra Renaissance eher vielfältig und so ist aus dem Plan nichts geworden. Trotzdem ist das Beet wichtig, für die gestalterische Idee und weil hier "Flora" auf dem Holzsockel den Garten gewacht.

Sommer 2009, vor der Laube gab es einen höheren Bereich, wer weiß wozu der gut war...seitlich, am Giebel, gab es noch ein Beet mit Pfirsichbaum, Koniferen und dümpelnden Stauden. Links das ehemalige Gemüsebeet im Frühjahr schon zur Wiese gemacht.
 September 2009, erst einmal das Beet rechts mit den Koniferen weggezaubert, was für eine Arbeit...
 Frühjahr 2010, der Rasen rechts ist eingewachsen, das Hochbeet vor der Laube ist leider noch da.
 Im Mai 2010, Hilfe ich brauchte Platz für die Dahlien, also kurzerhand (links) wieder ein Beet gegraben. Im Hintergrund sieht man den neu angelegten "Paradiesgarten".
 Im August "ufert" das Unkraut vor der Laube aus... kein ansehnlicher Zustand...
 ... also habe ich im September alle verfügbaren Kräfte mobilisiert, das Beet beseitigt, Kaltanstich und Traufstreifen für den Laubensockel hergestellt (herstellen lassen ;-))...
 ... und Beete für die Buchenhecke angelegt.
 Im November kam dann noch die Heckenpflanzaktion und das Gartenjahr 2010 war leider schon zu Ende.
 Frühjahr 2011, das "Blaue" Beet muss her...
 ... und die "Flora" bekam ihrenPlatz.
Mai 2011
 Juni 2011
 August 2011
 November 2011
Dezember 2011 



Kommentare:

  1. Boah ...Annette !!

    Mit Freude und Spannung verfolge ich Deinen Rückblick. Toll, was Du da angelegt hast. Vor allem die Schaffung der Gartenräume durch die Abtrennung mit Hecken gefällt mir gut.
    Ich hoffe, Deinen Blog (und mich) gibts in 10 Jahren noch, dass muss wunderschön aussehen, wenn alles eingewachsen ist.
    Danke für die Bilder und eine gute neue Woche wünscht Dir Joona

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Annette,

    da hast du ja richtig viel geschafft in so kurzer Zeit. Ich finde es immer wieder spannend, wie sich der Garten verändert. Gut, dass es die Digitalkameras gibt und man es so einfach dokumentieren kann.

    Wünsche dir ein gesundes und fröhliches Gartenjahr 2012 mit vielen neues Bilder.

    LG Mio

    AntwortenLöschen
  3. Na, da hat sich in Deinem Garten wirklich viel getan....und die Arbeit erst!
    Das "blaue Beet" gefällt mir besonders und das Dezemberfoto sieht "frühlingshafter" aus als das vom November.
    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart und lasse liebe Grüße da...Luna

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Annette

    Ich bin sehr gespannt wie dein Garten sich weiterentwickelt. Da ist schon sehr viel in kurzer Zeit geschehen. Kompliment!

    Liebe Grüsse Rosana ;)

    AntwortenLöschen
  5. So, jetzt habe ich mich durch die dreiteilige Umgestaltungsarbeit deines Gartens durchgearbeitet. Es ist schon einiges passiert, wie man sehen kann, und ich beneide dich um die Möglichkeiten die du hast. Ein riesiges Gartenstück , welche Möglichkeiten sich auszutoben! Ich muss mir deinen Garten unbedingt bei der nächsten offenen Gartenpforte anschauen kommen. Wenn ich auf meinen inzwischen zwanzigjährigen Garten zurückschaue, war eigentlich die Zeit der 'Planung' ( ich sollte das lieber nicht so nennen) und schrittweisen Umsetzung die schönste Zeit....der Weg ist das Ziel. Und ich erlaube mir mal Dir den Rat zu geben und sich Zeit bei der Gestaltung zu nehmen. ( Ich hatte in dieser Zeit der Umgestaltung einen Bandscheibenvorfall!)
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sisah, danke für deinen Rat ;-) Du hast definitiv Recht, der Weg ist das Ziel... und den Plan für die Zieleinfahrt gibt`s auch schon, wird allerdings noch ewig dauern, weil ich mich aus Kostengründen nicht zu einer neuen Laube durchringen kann. Ich habe schon beschlossen mich dieses Jahr nach Fertigstellung des "Herrengartens" (er heißt so weil die Pflanzen Gelb, Orange, Rot werden sollen und Männer die Farben offensichtlich mögen) auf das Umpflanzen zur Verbesserung diverser Pflanzkombinationen zu verlegen. Tag der offenen Gartentür ist 9./10.6. ich freu mich wenn du kommst ;-) Liebe Grüße Annette

      Löschen
  6. Super schön, wirklich!
    Die Hecken machen richtig was her - und die Statue erst!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Mensch Annette, ich bin ganz hin und weg von dem, was du in den paar Jahren geschafft hast. Das Beet ist wunderschön geworden und die "Flora" ist entzückend. Die Idee mit den Heckenpflanzen ist sehr gut. Das strukturiert den Garten ungemein.
    Lieben Gruß von Heike

    AntwortenLöschen
  8. Mensch Annette, da hast du schon soooooo viel geschafft... Großes Kompliment !!! Für mich ist es beruhigend zu sehen, dass auch andere Gärtner mit diesen "Ecken" und dem Unkraut zu kämpfen haben *gg*. Ich wünsch dir eine schöne Woche mit GLG aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen
  9. Deine Garten is wunderschon. Ich habe deine Bilder von die Rosen angeschaut und es war geniessen.
    Deine arbeit hat sich gelohnt es seht aus wie ein märchen. Ich hoffe die kälte geht schnell weg. Ich hatte mich schon so gefreut auf der Frühling. Wir sollen geduldig abwarten was die Winter uns noch bringen geht.
    Liebe Grusse
    Marijke

    AntwortenLöschen
  10. wow - super Blick Annette - das ist Gartenkunst!
    Das ganze Jahr über ein toller Anblick.

    Herzliche Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  11. Annette, du bist sehr kreativ - die Hecke um den Blick zu unterbrechen, damit man neugierig drumherumgeht - klasse!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Annette,
    ich staune, wie sich dein Garten in dieser kurzen Zeit verwandelt hat. Einfach toll - ein großes Kompliment!
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Schwesterherz,
    ich merk grade, dass ich lange nicht mehr da war ... aber ich komme in diesem Jahr, versprochen ;-))) Liebe Grüße
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  14. Wahnsinn was sich in deinem Garten getan hat! Besonders das "Blaue Beet" mit Der Flora finde ich Weltstark! Toll was das an Perspektive und Raum gebracht hat.

    liebste Grüße Schokoschnute

    AntwortenLöschen