Donnerstag, 26. Januar 2012

Es riecht nach Winter...


... und zwar erstmalig. Nun ist er also doch noch gekommen der Winter. Das Thermometer zeigt -6 Grad , das Auto möchte ernsthaft bekratzt werden und statt den heiß ersehnten Frühlingsgefühlen gibt es nun Winterrealität, leider ohne Schnee. Die Meteorologen sagen uns für die nächste Woche bis -13 Grad voraus, also ab in den Garten, empfindliche Pflanzen retten und schöne Frostfotos produzieren. Leider fand mein morgendliches Vorhaben durch das eingefrorene Schloss der Gartentür ein jähes Ende und so müssen die jungen Triebe von "Lavender Pinocchio" und die zarten Knospen der Bauernhortensien erst einmal ohne mich auskommen. Eine Bauernregel sagt: "Wirft der Maulwurf im Januar, dauert der Winter bis Mai sogar" Ich richte mich auf eine lange Wartezeit ein, denn die Maulwürfe pflügen hier ganze Felder.

Kommentare:

  1. Hallo Annette!
    Das finde ich in der Tat auch - es riecht nach Winter. Ausgerechnet jetzt, wo der Januar fast vorbei ist und die Gartenpflanzen schon auf Frühling einsgetellt sind...
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so langsam wird es auch Zeit für den Winter... Es treibt alles viel zu früh aus und die Blüten im Dezember deuten auch auf einen langen Winter bis Pfingsten hin... Aber mir ist trocken, weiß und kalt lieber wie nass, matschig und warm...
    Ein schönes Frostfoto ! GLG, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Annette!

    Da würde ich ja zu gerne sehen, wie unser Garten aussieht, denn die Maulwürfe sind da auch sehr aktiv im Winter. Wahrscheinlich reiht sich ein Maulwurfshügel an den nächsten :-(.
    Hier ist es nun auch kalt geworden, wie bei dir ohne Schnee. Es ist halt erst Januar, auch wenn man es nicht wahrhaben möchte.
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Annette,
    Auch hier wird es kälter. Ich liebe Winter aber wenn ich meine garten ansehe ist die Frost jezt nicht mehr gewünscht. Ich dass es die Winter nicht biss May. Und rose die Prince ist ein wunderschöne rose ich habe ihr nicht aber vielleicht habe ich doch noch ein kleiner platz ubrich.
    Schöne woche unde liebe grusse
    Marijke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Annette, bei uns hat sich der Winter auch zurückgemeldet, gestern in der Nacht gab es schon Temperaturen um die -10°C. Aber was solls, im Jänner darf es so kalt sein :)
    Den Spruch mit den Maulwurfshügeln kannte ich noch nicht, obs stimmt? ;)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Ja, Annette, auch bei uns im Wiener Umland ist es sehr kalt und frostig geworden.
    Und wir haben derzeit auch keinen Schnee.
    Ich wünsche Dir ein gemütliches WOE und lasse liebe Grüße da...Luna

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt mach mich nicht fertig, ich will im Mai schon lange draußen auf der Liege liegen und grillen will ich auch! Leider schneit es heute, und das Auto sehe ich kaum!

    Sigrun

    AntwortenLöschen