Sonntag, 2. Juni 2013

Der Regen und der Offene Garten


So langsam mache ich mir Sorgen. Am nächsten Wochenende sind die "Offenen Gärten der Lausitz" angesagt, und seit vierzehn Tagen haben wir Dauerregen. Was heißt das? Es wächst und wächst und wächst. Aber... ich will nicht klagen, was anderen Ort`s so an Wassermassen runter kommt, lässt unseren Regen, hier in Brandenburg, wie ein "Tröpflein auf den heißen Stein" erscheinen. In Mitteldeutschland und dem Süden sind Bauern und Gärtner wesentlich übler dran als ich. Also nicht klagen, sondern auf Sonne hoffen (dann sehnen wir uns bestimmt auch bald wieder nach Regen...). Auch die Pflanzen tun dies, sie sind voller Knospen. Rosen, Geranium, Frauenmantel, Salbei, Glockenblumen.... alle warten auf den einen Sonnenstrahl.
Und ich? Ich warte auch und robbe solange mit Gummistiefeln und Tarnjacke verkleidet durch den Garten, sobald eine Regenpause zu erwarten ist und tue was man so tut vor einem offenen Gartenwochenende.

Kommentare:

  1. Ab morgen scheint die Sonne - versprochen!! und das nächste Wochenende wird schönstes Wetter mitbringen. Ich glaube letztes Jahr hab ich um diese Zeit auch so ein sorgenvolles Posting von dir gelesen und dann war es perfekt!! Dein Garten ist traumschön, alles wird gut! Ich freu mich auf Samstag! Liebe Grüße von nebenan...

    AntwortenLöschen
  2. Puh... Ich bin wirklich gespannt, ob es tatsächlich endlich besser wird. Uns hier in Baden-Württemberg hat man heute eigentlich einen trockenen Tag vorhergesagt - daraus wird wohl nichts. Es ist wirklich ein ganz schlimmes Frühjahr - aber ich drücke alle Daumen, dass Euer Offener Garten Sonnenschein hat und dass ihr ein tolles WE mit vielen lieben Gartenbegeisterten haben werdet !!! GLG, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Annette,
    es wird bestimmt die Sonne scheinen.
    Das wird bestimmt ein wunderschönes Wochenende!
    Ich wünsche dir viel Spaß und viele
    nette Besucher :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  4. Ich verstehe natürlich deine Sorge, aber eigentlich ist es im Angesicht der Katrastrophen überall wirklich egal. Mich hat es fast erschlagen, als wir nach 18 Tagen zum ersten Mal wieder den Garten sahen, es ist alles eine einzige grüne Masse, aber herrlich irgendwie.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Annette,
    es wird sicher besseres Wetter geben als die letzten Tage ;-). Ich möchte den Garten auch gerne fürs Wochenende herrichten, aber alles Unkraut werde ich wohl nicht schaffen, macht auch nix ;-).
    Viel Erfolg und Freude!
    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Annette,
    das Wetter wird sicher noch passend was werden.
    Ich drück die Daumen!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche dir es wird sehr schönes Wetter kommender Woche mit sommerlichen temperaturen und viele besucher.
    LG Marijke

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns soll sich morgen die Sonne zum ersten Mal seit einer Woche wieder zeigen, das Hochwasser geht auch wieder zurück. Wir haben es überstanden. Allerdings hatten wir so tiefe Temperaturen, dass das Grünzeug im Garten kaum gewachsen ist...

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Annette,
    ich drücke dir mal die Daumen für schönes Wetter am WE und denk dran deine Besucher haben zuhause vermutlich auch alle zur Zeit einen Urwaldgarten!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Annette, ich gehe ja nun ganz oft an deinem schönen Garten vorbei (walken)und freu mich auf deinen "Offenen Garten" am WE. Du wirst sehen auch das Wetter wird mitspielen, denn nach soviel Regen muss es auch mal Sonnenschein geben. Einen kurzen Vorgeschmack hatten wir doch gestern Nachmittag bzw Abend. Ich drück dir die Daumen, das alles so wird wie du es dir wünscht. Dein Garten sieht so perfekt aus - alles wird und ist gut. Ganz liebe Grüße bis dahin von Katharina aus der hellblauen Laube.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Annette,
    habe heute meine letzten Flyer für meinen Offenen Rosengarten am 16. verteilt. Da es wärmer wird, werden wohl die meisten Rosen blühen, wenn auch nicht so üppig, wie vermutlich 1 Woche später. Ich kann also nachempfinden, was in Dir vorgeht!
    Übrigens, Welzow kommt gut, Knospen fehlen noch. Morgen muss ich Spinat ernten, bevor er richtig Blätter angesetzt hat, beginnt er in die Blüte zu schießen - Wetter.... Zum Glück hält sich das Hochwasser hier in Grenzen!
    LG Rudolf

    AntwortenLöschen
  12. Ach Annette,
    ich drücke die Daumen, dass es noch trocken wird. Wir im Norden habe hier richtig Glück.
    Lieben Gruß Cordula

    AntwortenLöschen