Sonntag, 15. Mai 2011

Endlich Regen... (der 100ste Post)

...also Zeit die vernachlässigte Wohnung auf Vordermann zu bringen und der schönen Stadt Dresden einen Besuch abzustatten. Letztlich begleitete mich allerdings die ganze Zeit die Vorstellung vom "explodierenden" Garten und so konnte mich heute Nachmittag doch nichts mehr halten und ich stattete nach 48 Stunden Gartenentzug Selbigen einen Besuch ab. Juhu die erste Irisblüte und dazu noch so schön...

Iris barbata media "Rasperry Blush"

Rose "Gertrude Jekyll" beginnt zu blühen... okay sie hatte Vorsprung im Container... aber am allerschönsten sind derzeit die Blühbälle der Allium und die wunderbaren Blätter der vielen verschiedenen Hosta. 

Abendlich dramatische Regenwolken- mit Sonne Stimmung... Schön!

Am Mittwoch hatte ich in weiser Voraussicht den Rasen gedüngt, dann kam der Regen und nun hoffe ich auf feinstes, gleichmäßiges Rasengrün, das meine Staudenpracht unterstützt. Leider erfreut sich auch das Unkraut am Regen und versucht sich zu etablieren... es hat aber nicht mit meinem Lieblingsgerät dem Grubber gerechnet...den ich dann heute ausgiebig nutzte. Einmal in der Woche damit die Beete bearbeitet, hat man keinen Ärger mit Pflanzen die an der falsche Stelle stehen... (Gemäß dem klugen Spruch: " Unkraut ist das, dass an der falschen Stelle steht..."). Übermorgen (morgen wird der Zahnarzt mich leider quälen...)  werde ich wieder in den Garten gehen und schon jetzt freu ich mich auf die blumigen Überraschungen die dann auf mich warten werden.

Kommentare:

  1. Ślicznie wygląda Twój ogród wsród drzew.Niebieska ławeczka ładnie się prezentuje wśród czosnków. Pozdrawiam

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anette..ich beneide dich um deine vielen schönen Alliumblüten..ich mag sie so gerne,aber es sind leider nicht alle neu gesetzten gekommen..die Flora habe ich heute auf dem Gartentisch der Familie Imig/Gerold gesehen,aber nicht reingeschaut.Ich dachte,sie erscheint erst nächste Woche..durch meinen Job geht mir einiges dadurch und der Garten ruft auch:-) aber nun liegen ein paar freie Tage vor mir und ich werde dem Unkraut mal die Stirn zeigen:-)) LG Irene

    AntwortenLöschen
  3. Man sieht selbst auf diesen wenigen Fotos, dass da eine Fachlich versierte Gärtnerin am Werk ist. Vor allem staune ich, wie gepflegt Dein Garten aussieht. Wie schafft man das, neben dem Beruf. Ich jedenfalls und habe deshalb wunderschöne Gierschecken in meinem Garten.
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin immer wieder begeistert von deinem Garten! Die Alliumkugel sind wunderschön und geben dem Garten eine grafische Note!

    Bei uns hat es auch endlich geregnet - noch nicht genug, aber das Schlimmste ist überwunden.

    Liebe Grüsse Rosana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sisah, du kennst meine "dunklen" Ecken nicht...habe auch Giersch , aber dem wird diese Woche noch der Kampf angesagt... Ich freu mich über euer Lob LG Annette

    AntwortenLöschen
  6. Dein Garten sieht toll aus. Allium gibt den Beeten etwas Besonderes. Gut gefällt mir das untere Bild mit der blauen Friesenbank. Zwischen den Alliumkugeln wächst etwas rosa-schmales. Was ist das für eine Pflanze?
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anette, das ist Polygonum bistorta 'Superbum' - Schlangen-Knöterich. LG Annette

    AntwortenLöschen
  8. Hallo
    Ja zur Zeit könnte man auf der Lauer liegen bleiben und den Pflanzen beim wachsen zuschauen.....sehr schöne Fotos....zur Hostabestimmung....mmmhhh immer sehr schwer bei über 5000 Sorten ....schau mal hier http://www.hostalibrary.org/ oder hier http://www.hostaversand.eu/planwerk_startseite.htm
    Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen