Samstag, 21. Februar 2015

Wettlauf mit den Krokussen


Wieder ist eine Woche Winter vergangen. Draußen jubilieren die Vögel, Temperaturen: Tendenz steigend. Nur zu trocken ist es, könnte ruhig mal ne Husche geben.  Aber abgesehen davon, ich habe Freude im Garten. Endlich kann ich wieder schnippeln und schneiden. Die Laube wartet noch auf ihren Winterputz... nun gut, sie wird wohl warten müssen bis zu nächsten Winter denn jetzt ist Eile angesagt. Überall schießen die Krokusse aus der Erde. Putzalarm, machen wir den Blüten ihren Hof.


Immer wieder faszinierend, wie "flach" der Garten ohne das Grün der Pflanzen ist und immer wieder faszinierend, wie das schlafende Grün zu neuem Leben erwacht.

Kommentare:

  1. Schön, dass du wieder draußen arbeiten kannst! Wir freuen uns alle darüber - nur heute ist mal wieder alles grau mit Nebel, das wird sich hoffentlich lichten.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Mein schlafendes Grün beobachte ich auch ganz tüchtig. Meine Herbstastern beginnen aus dem Boden zu kriechen und meine Rosen treiben bereits seit 2 Wochen wieder aus. Herrlich, wenn das Leben im Garten wieder erwacht...
    Viele Grüße,
    Janine

    AntwortenLöschen
  3. Was für schöne Eindrücke :-) Ich kann es kaum awarten, dass der Frühling endlich auch in unseren Gärten Einkehr hält. Ich bin gespannt, was du uns in dieser Saison wieder schönes berichtest! Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, bei Dir haben sich schon die ersten Frühlingsblüher eingefunden :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen