Samstag, 1. März 2014

Ich muss das noch fertig machen.

Ehrlich, ich bewundere Menschen, die einfach Alles stehen und liegen lassen und sich einer anderen Beschäftigung widmen können. Ich kann das nicht, ich muss DAS erst noch fertig machen. Es wurde schon langsam dunkel. Die Nachbarn verabschiedeten sich mit dem Rat, ich solle doch auch endlich Schluss machen. Schließlich war ich schon seit 10.00 Uhr im Garten und kämpfte mich durch altes Laub und alte Staudenreste. Aber statt die Schere fallen zu lassen, weil man ja eh nichts mehr sieht, dachte ich: "das Beet, das muss ich unbedingt noch fertig machen". Nur so kann ich einen entspannten Abend haben, mit der großen Zufriedenheit im Kopf, wieder was geschafft zu haben.  Zwangsgesteuert oder?

Kommentare:

  1. Solange die Arbeit positiv ist und dich erfüllt, ist es völlig in Ordnung, sie erst fertig zu machen. Machst du die Arbeit auf Druck von außen, würde ich das viel kritischer sehen ;-)

    VLG Ronny (Team Pilz Finder)

    http://pilz-finder.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Grins, gehöre zu der Sorte, die alles stehen und liegen lassen können. Ich kann da ganz gut abschalten, wenn eine warmes Bad oder ein feiner Apéro ruft :o).
    En liebe Gruess und einen erholsamen Sonntag schick ich Dir.
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Annette,
    da beneide ich dich :-))
    Würde gern im Garten auch alles immer erst fertig machen.
    Aber leider wollen die kleinen Kinder zwischendurch essen und schlafen :-))) Mist!
    Aber wenn sie erst groß sind .... dann gehts mir wieder genauso!
    Ganz viele sonnige Sonntagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annette, ich musste gerade, als ich deine Zeilen las, schmunzeln, denn ich habe mich wiedererkannt. Ja, ich muss Das auch noch unbedingt schaffen, um Abend zu meinem Mann sagen zu können: "Haben wir nicht wieder viel geschafft". Mich erfüllt das dann auch mit einer inneren Zufriedenheit. Das Wetter ist einfach herrlich und ich bin froh, wieder in unserem Garten buddeln zu können. Ich war schon lange nicht mehr walken, demnach kam ich nicht an deinem schönen Garten vorbei, um mal über den Zaun zu schauen. Sicherlich wird sich bald mal eine Gelegenheit dazu bieten, denn eigentlich trennt uns ja nur ein große Wiese. Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag. Liebe Grüsse von Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Ach, ich schaffe es immer besser es bis morgen liegenzulassen. Ich hätte es nie gedacht, aber seine Kräfte einzuteilen ist wesentlich besser als abends ein fertiges Beet zu haben. Hat bei mir aber auch so seine Zeit gebraucht.

    AntwortenLöschen
  6. Och, wir hatten für solche Fälle schon früh mobile Baustrahler auf Stativ im Garten ;-) Allerdings seitdem wir dort wohnen, kann ich manche Arbeit jetzt auch abends mal liegenlassen und am nächsten Morgen weitermachen …
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  7. Wenn es dunkel wird kann ich dann doch aufhören! Auch wenns manchmal schwer fällt.Vielleicht solltest du dir einen Helm zulegen mit Licht !! :) :)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. Gestern ging es mir so, als ich unbedingt noch meinen 2 Sack voll häkseln wollte...Das ist aber auch der Tatendrang, die Freude zu schaffen, wenn man so im Garten werkelt und unbedingt ein kleines Projekt fertig bekommen will. Hinterher kann man sich dann selbst mit den Worten Loben DAS habe ich heute geschafft:-) Und solange wir das können und schaffen, ist das doch einfach nur schön.
    Lieben Gruß Cordula

    AntwortenLöschen
  9. Hmm, ich kenne das nur zu gut :) Ich möchte auch immer alles fertig machen, aber manchmal geht es einfach nicht.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen