Freitag, 25. April 2014

Ein paar Bilder

Die die letzten Tulpen blühen und die Irisblüte beginnt mit den Kleinen... Iris Barbata Nana. Eigentlich wollte ich die Kleinen gar nicht in den Garten lassen, weil sie so zart sind, ich bin ja eher für`s Spektakuläre... Mittlerweile liebe ich sie aber über alles. Sie machen sich super in der vordere Reihe im Beet und ihre Blüten zeigen auf`s Schönste die unendliche Vielfalt der Farben.

"Alsterquelle" sehr edel
"Yo-Yo"
"Music Box"- sehr wüchsig und  voller Blüten, ich liebe sie

Kommentare:

  1. Du hast eine wahre Blumenpracht im Garten. Meine Iris blühen noch gar nicht.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wunderschöne Tulpenbilder und so viele Sorten und Farben. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. blumenzwiebeln

      Löschen
  2. Oh ja, das ist ja mal ein blau! Umwerfend! Sehr schön! LG und einen guten Start ins Wochenende, blumenzwiebeln

    AntwortenLöschen
  3. ich liebe rittersporn. wenn sie im botanischen garten hier blühen gehe ich mehrmals die woche hin, um in diesem meer von blau zu schwelgen. auf die blauen und weißen glöckchen im garten freue ich mich auch schon! lg, éva blumenzwiebeln

    AntwortenLöschen
  4. ich liebe die weißen Tulpen - White Triumphator oder? Sie blühen auch sooo lange!
    Die kleinen Iris mag ich auch gerne im Beetvordergrung.
    Dein Garten ist unglaublich schön geworden!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen