Freitag, 31. August 2012

Freud und Leid zur Gartenzeit I- Mein Garten

Zurück! Nun ja, schon wieder ist eine Woche vergangen, nach der Rückkehr aus dem (nur) 1wöchigen Urlaub. Und genau so wie davor, geht nun es weiter. Dauerstress, das Telefon glüht, viele Fragen, viele Antworten.
Und der Garten? Ja der wohnt vor sich hin, ist in der Zwischenzeit einsam und quittiert meine Abwesenheit mit Ungehorsam. Das Ergebnis seines stillen Protest`s ist ein Anblick, den man gar nicht mehr zeigen will. Zusätzlich haben die Temperaturen der heißesten Woche ihm den Rest gegeben... ich war im Urlaub und konnte ihm noch nicht mal Beistand leisten. Statt dessen übernahm das mein Kind, sie gab ALLES, aber bei durchschnittlich 35 Grad sind die Möglichkeiten begrenzt. Das Ergebnis eine fast vertrocknete Buchenhecke, eine flächendeckende, bräunliche Oberflächenbeschichtung der sonst üblicherweise grünen Pflanzenwelt (durch Dauerbewässerung mit eisenhaltigem Brunnenwasser "von Oben"), eine Unmenge an vertrockneten Blütenständen, heruntergefallene Apfelmassen, schwächelnde Stauden...so mancher Pflanze musste ich gar den "Gnadenstoß" verpassen... In jeder freien Minute (von denen es ja leider nicht viele gibt...) schnippel ich mich nun seit einer Woche durch den Garten und rette was zu retten ist. Gut das es  wenigstens geregnet hat. Meinen Plan, den Garten nochmals für das "Blühfinale" zu öffnen, muss ich wohl überdenken...Vielleicht erholt er sich und wir kriegen doch noch einen ansehnlichen September?


Kommentare:

  1. Liebe Anette, bei uns war es bis gestern auch recht heiß, aber nun regnet es schon wieder. Beides tut den Pflanzen nicht gut.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annette,
    willkommen im Club! Meine Parzelle kommt gerade total punkig daher. Ich habe nicht allzu viel Zeit dort verbringen können und lasse nun einfach alles gewähren, in der Hoffnung, dass mich alle Insassen noch mal ordentlich beeindrucken wollen bevor der November kommt und ich still und leise zuschauen darf.
    Liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe für dich September bringt noch schönes Wetter und gibt dir die möglichkeit ihre Garten zu öfenen und die bluhfinale zu zeigen am liebhaber.
    Schönes wochende gewünst.

    AntwortenLöschen